Sexcams Startseite

Die Entjungferung einer Porno Jungfrau

erstellt am: 13.10.2012 | von: admin | Kategorie(n): Allgemein

Ich bin eine Hobbyhure denn ich habe Spaß am Sex. Die besten Sex Erlebnisse habe ich aber mit Männern, die gerne Pornofilme sehen. Diese Kerle haben ganz konkrete Vorstellungen, was sie einmal ausprobieren wollen. Es ist nichts o, dass der Sex mit den anderen keinen Spaß machen würde, es ist lediglich langweiliger und auch einfallsloser. Um das, was ich meine zu verdeutlichen gebe ich am besten ein paar Beispiele.

Erst letzte Woche hatte ich ein Date mit einem Mann, der noch nie einen gratis Pornofilm gesehen hat. Ich habe auch sehr gestaunt aber auch in den Zeiten des Internet mit den gratis Pornofilmen gibt es das wirklich noch. Also, er gefiel mir gut und ich nahm ihn mit zu mir. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch keine Ahnung welche extreme Entwicklungsarbeit da noch auf mich zukommen würde. Wer mich kennt, der weiß, dass ich kein langes Vorspiel brauche. Wie in einem guten Pornofilm, geht es bei mir auch gleich zur Sache. Ich setze meine Sex Signale und wenn kein Widerspruch kommt, dann lege ich am liebsten gleich einmal mit einem Blowjob los denn beim Schwanz blasen werde ich so richtig scharf. Ich stehe eben auf den Geschmack und auf dieses pulsierende Gefühl im Mund wenn das Glied wächst. Mit diesem Kerl hatte ich schon da so meine Probleme.

Ich will keine langen Gespräche und vorher besprechen, was man alles tun könnte, ich will einfach nur bumsen, das wie ergibt sich dann schon irgendwie. Als dieser Kerl mir dann aber sagte, ein spontaner Blowjob ginge ihm einfach zu schnell, da wusste ich, dass ich mal wieder so eine Porno Jungfrau erwischt hatte. Solch einen Mann muss man mit Samthandschuhen anpacken denn bei der Holzhammermethode könnte es sein, dass die Erektion flöten geht und dann darf man wieder ganz von vorne anfangen.

XXX Sexvideos

Meine Taktik ist dann folgende – ich zeige ihm meine Titten, lasse ihn ein bisschen damit rumspielen und tue so als ob er die Führung übernommen hätte. In Wirklichkeit verfolge ich damit aber nur das Ziel diesen Schwanz so schnell wie möglich wieder in meinen Mund und danach in meine Muschi zu bekommen. Bis dahin klappt dann meist alles, auch in diesem ganz speziellen Fall.

Bei einer XXX Porno Jungfrau kommt dann immer gleich das nächste Problem. Er will nur in der Missionarsstellung vögeln denn für ihn ist es das non plus ultra. Als Frau kann man da nur noch mit Akrobatik und Kraft agieren. Man muss den Kerl mit Kraft auf den Rücken drehen wenn man zu seinem ordentlichen Schwanzritt kommen will. Da ich dann auch noch auf Sperma schlucken stehe, habe ich diesem Kerl jeden Tropfen aus dem Schwanz gelutscht. Aber die eigentliche Entjungferung kommt nach dem ersten Sex denn ich will mit meinen Kerlen ja auch noch Analsex und andere Sex Praktiken erleben. Wie zufällig läuft auf dem Bildschirm dann ein richtig guter Pornofilm bei dem auch dieser Kerl eine ganze Menge gelernt hat und als die zweite Runde Sex eingeläutet wurde da wusste er schon ganz genau was ich, die Hobbyhure, mit ihm vor hatte.